Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Lithium Ionen Stromspeicher


 

Die ungleichmäßige Energieerzeugung einer Photovoltaikanlage macht es notwendig, den selbst erzeugten Strom zu speichern. Denn oftmals wird mehr Strom produziert als benötigt und umgekehrt zu wenig Strom erzeugt, wenn er aber gebraucht wird. Um diese zeitliche Verschiebung zwischen Produktion & Verbrauch zu kompensieren, nutzt man z.B. die Speichladung einer Batterie. Damit Sie also einen möglichst hohen Grad Ihrer Versorgung mit eigenen Strom erreichen, ist es unumgänglich die selbst erzeugten kWh in einer Batterie zwischen zu speichern, um diese dann bei Bedarf wieder abrufen zu können. Der wirtschaftliche Nutzen der Strom Speicherung besteht vor allen in der Möglichkeit, den erzeugten Photovoltaik Strom von Ihrem Hausdach selbst zu verbrauchen und somit den teuren Strom Ihres Energieversorgers einzusparen. 


 

 
 
Neue Maßstäbe für Energiespeichersysteme: VARTA pulse

Einfach, günstig und dabei qualitativ hochwertig – das ist pulse, die neue attraktive Einsteigerlösung unter den VARTA Storage Energiespeichern. Perfekt für alle, die in der Eigentumswohnung oder einem Einfamilienhaus höchste Energiedichte platzsparend bündeln möchten. Erhältlich in zwei Leistungsklassen (3,3 kWh und 6,5 kWh), überzeugt dieses Modell nicht nur durch seine Sicherheit und Zuverlässigkeit, es kann zudem auch einfach an der Wand befestigt werden und lässt so genug Platz für alles andere im Haushalt. In nur 60 Minuten ist dieser Wandspeicher dank Plug-and-Play installiert – und kann mit vielen Quellen grüner Energie geladen werden.

 

Quelle Bild & Text:
varta-storage.com/de/produkte/heimspeichersysteme/varta-pulse.html

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Leistungsfähig & Kompakt: LG Electronics ESS 6.4

Photovoltaikanlagen & Speicher
Wechselrichter zugleich. Das innovative 3-phasige "All in One" Lithium Ionen Speicher System von LG Electronics passt in jeden Hauswirtschaftsraum und bietet Ihnen eine hervorragende Möglichkeit, den selbst erzeugten Strom auch gleich zu speichern. Die Anlagenleistung liegt zwischen 4.0 - 6.8 kWp und bietet eine nutzbare Speicherkapazität von 5,76 kWh. Mit diesem System reduzieren Sie Ihre Strombezugskosten um bis zu 75%.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

FAQ´s - Batterie Technik


 

Blei-Systeme punkten mit einem geringen Einstandspreis und sind relativ robust, dafür können Sie weniger Ladungen (ca. 2.500 Zyklen) als Lithium-Systeme umsetzen, was wiederum eine kürzere Lebensdauer mit sich bringt. Weiterhin ist zu beachten, das nur wartungsfreie bzw. nicht ausgasende Batterien verwendet werden sollten, denn gerade bei sehr günstigen "Einsteigersystemen", wird oftmals nicht auf die erheblichen Sicherheitsrisiken durch austretende Gase hingewiesen. Zudem sind Blei Zellen aufgrund Ihrer geringen Energiedichte sehr schwer und benötigen oftmals viel Platz. Weiterhin sollte dieser Batterietyp nur bis auf min. 50% entladen werden, denn eine tiefere Entladung verringert die Zyklenzahl / Lebensdauer erheblich. Blei-Systeme werden oftmals im gewerblichen Bereich, sowie zur Notstromversorgung eingesetzt, für den Einsatz im Einfamilienhaus ist dieser Typ nur noch bedingt geeignet.

 

Lithium-Systeme sind aktueller Stand der Technik und bestechen durch eine extrem hohe Ladezyklen Festigkeit (bis zu 10.000 Voll Zyklen), zudem ist die Energiedichte wesentlich größer als bei Blei-Systemen, was mit der hohen nutzbaren Entladung der Zelle (Kapazität) zu einem sehr kompakten und leistungsfähigen Stromspeicher führt. Dennoch sollte auch bei diesem System eine fest definierte Ladungsgrenze nicht unterschritten werden. Die Entladung des Speichers <10% verringert die Zyklenzahl und Lebensdauer der Zelle erheblich, was aber duch das Batterie Management System (BMS) strikt unterbunden wird. Die verschiedenen Lithium Systeme sollten sorgfälltig miteinander vergleichen werden, denn Technik, Leistung und Höhe der Investition unterscheiden sich teilweise recht deutlich.

 

DC-Speicher Systeme bieten eine kostengünstige Lösung zum herkömmlichen AC Speicher System und werden auf der Gleichstromseite des Photovoltaik Wechselrichters elektrisch eingebunden. Somit wird zur Umwandlung des Batteriestrom nur ein Wechselrichter benötigt. Die Vorteile liegen in der Kosten Effizienz und den geringeren Wandlungsverlusten. Der Nachteil besteht darin, das nur ein speziell auf das Batteriesystem abgestimmter Wechselrichter den Speicher betreiben kann. Für Nachrüstungen sind DC-Speicher Systeme also nur bedingt geeignet, bei kompletten Neuinstallationen eigenen sich diese Syteme aufgrund der hohen Effizienz dagegen sehr.

 

AC-Speicher Systeme besitzen einen eigenen Wechselrichter, der den Gleichstrom der Batterie in Wechselstrom umwandelt. Diese sog. Kompaktspeicher funktionieren komplett autark und unabhängig von der Erzeugungsanlage (z.B. Windkraft, BHKW od. PVA). Der Vorteil liegt somit in der Kompatibilität zu allen bereits installierten Erzeugungsanlagen und auch bei Neuinstallation bieten sich AC-Speicher Systeme an.
Die Nachteile liegen in dem meist höheren Anschaffungspreis, den 2. zusätzlichen Wechselrichter der Batterie und den zusätzlichen Wandlungsverlusten beim Speichern und Entladen.

 

Zusammenfassend kann festgestellt werden, das bereits heute schon sehr hochwertige und leistungsfähige Batterie-Systeme am Markt verfügbar sind. Die richtige Auswahl und Zusammenstellung zu den einzelnen Komponenten zu treffen, ist aber die Aufgabe eines Fachmanns. Gerne beraten wir Sie zu den verschieden Möglichkeiten, unabhängiger von stetig steigenden Energiekosten zu werden.

 

Wie Sie Ihren Solarstrom effizient speichern und auch Nachts nutzen können,
erfahren Sie in einem persönlichen und kostenfreien Beratungsgespräch!

 

Rufen Sie uns an!

Büro: 03391 - 34 80 353

Mobil: 0172 - 39 39 575

oder

>> senden Sie uns eine Nachricht <<

 

 

 >>> Lesen Sie auch zum Thema Photovoltaik >>>